Wirtschaftsforscher erkennen Konjunkturindikatoren

Wirtschaftsforscher erkennen KonjunkturindikatorenDie Finanzkrise hat in der Wirtschaft sichtbare Spuren hinterlassen. Bereits jetzt stellen Wirtschaftsforscher fest, dass die Konjunktur im Jahr 2012 deutlich langsamer stattfinden wird als erwartet. Anhand von Konjunkturindikatoren können Wirtschaftsforscher jedoch sehen, wann der günstigste Zeitpunkt für eine Investition ist. Doch genau wie das Klima einem ständigen Wechsel, bezogen auf das Jahr, unterliegt, erlebt auch die Wirtschaft eine ständige Veränderung. Beginnend im Winter ist das Wirtschaftswachstum gleich null. Oftmals ist die Auftragslage der Unternehmen schlecht, was zu einer Erhöhung der Arbeitslosenzahlen beiträgt. Im Frühling erfährt die Wirtschaft einen stetigen Aufschwung. Bedingt durch die niedrigen Leitzinsen und durch staatliche Konjunkturprogramme tätigen Unternehmen Investitionen. Die Auftragslage verbessert sich spürbar, Umsätze und Gewinne steigen an. Und gerade zu Zeiten der Finanzkrise werden viele Gold kaufen, da es seinen Wert behält, selbst wenn das Geld an Wert verliert. Weiterlesen →

Hilfsorganisationen in aller Welt

Humanitäre Hilfsorganisationen kümmern sich um die Notallversorgung von Menschen mit Lebensmitteln, Wasser und Grundgütern wie Kleidung und Gebrauchsgegenständen. Sie können sich…

Der Euro in der Griechenlandkrise

Die weltweite Schuldenkrise verunsichert ganz gewiss nicht nur die Börsianer. In den vergangenen Wochen ging es mit der Börse bergab. Allein…

Hilfsprojekte in Deutschland

Der Unterschied zwischen Arm und Reich wird immer größer. Viele Staaten sind nicht in der Lage, ein Existenzminimum für ihre Bevölkerung…

Was ist ein Armutsbericht?

Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst in Deutschland stetig an. Ulrich Schneider vom Paritätischen Gesamtverband sagte: “Deutschland droht den sozialen…